Neues UVC Tischgerät

zur Luftreinigung FÜR BÜROS

Neues UVC Tischgerät

zur Luftreinigung FÜR BÜROS

UVC Tischgerät zur Luftreinigung für Büros und Besprechungsräume

Das san:aer UV-C Luftdesinfektion Tischgerät TG48 reinigt zu 99,9% die Luft von Bakterien und Viren einschließlich Covid-19 Erregern, indem es Viren in der Luft mittels ultraviolettem Licht inaktiviert. Es dient speziell für die Verwendung bei Besprechungen und Konferenzen.

san:aer TG 48 – Gerätebeschreibung

Mittels eines besonders leisen Lüfters wird Luft in das Geräteinnere gesaugt. Die Luft strömt dann durch einen Kanal, in welchem sich die beiden UV-C Strahler befinden. Das besonders energiereiche ultraviolette Licht mit einer Wellenlänge von 254 nm zerstört dort das Erbgut der Viren in der Luft. Damit können sich die Viren nicht mehr vermehren. Die Luft wird dann seitlich aus dem Gerät geleitet.

Durch die Ansaugung in der Mitte auf dem Gerät, bietet das Gerät optimale Voraussetzungen für die Verwendung auf Tischen in der Nähe von Personen. Virenbelastete Luft, welche von Personen abgegeben wird, kann direkt eingesaugt werden.

Des Weiteren verhindern komplexen Lichtfallen das Austreten von UV-C Strahlung, weshalb sich das Gerät für den Einsatz auf dem Tisch eignet. Es existiert eine Lampen-Lebensdauerüberwachung.

 VORTEILE

  • keine Montage notwendig
  • zeitloses Design
  • ozonfrei
  • kein Strahlungsaustritt
  • Überhitzungsschutz
  • einfacher Lampenwechsel
  • Farbanpassung nach Kundenwunsch möglich!

WÜNSCHEN SIE MEHR INFORMATION?

Treten Sie mit uns in Kontakt

AUVL
Artikel
Nr.
TypNennvolumen-
strom
m3/h
Gehäuse
L x B x H
(mm)
Gewicht
(kg)
Lebensdauer
UV-Strahler
(h)
Anzahl
der
Strahler
dB-WertLeistung
(W)
Download
Datenblatt
Download
Produktbild
76000830
san:aer TG 48
40730x142x934,92.0002<35 dB7076000830
76000830

Häufig gestellte Fragen

Was ist das san:aer System?

Das san:aer System ist ein Gerät zur aktiven Luftentkeimung durch ultraviolette Strahlung (UV-C).

Das Gerät saugt durch den eingebauten Ventilator die Luft ins Innere des Gerätes und desinfiziert sie durch Inaktivierung von Bakterien und Viren, einschließlich Covid-19. Dabei wird eine Erfolgsquote von 99,9 % erreicht. Durch die aktive Luftführung über den angebrachten Lüfter saugt das san:aer Gerät die verunreinigte Luft kontinuierlich an. In dem abgeschirmten Innenraum des Gerätes wird die angesaugte, verschmutzte Luft an der UV-C Strahlungsquelle vorbeigeführt und ohne chemische Zusätze gereinigt. Dabei werden die Bakterien, Viren und Covid-19 Erreger zu 99,9% abgetötet. Die gereinigte Luft wird wieder in den Raum geblasen.

Der Betrieb des Gerätes ist geräuscharm. Das Gerät erzeugt kein schädliches Ozon. Das UV-C Luftdesinfektionsgerät wurde nach dem Stand der Technik und nach anerkannten sicherheitstechnischen Regeln gebaut.

Was bewirkt san:aer in Räumen?

Dieses Gerät dient der Luftentkeimung in geschlossenen Räumen, um die in der Luft vorhandenen Viren und Bakterien zu inaktivieren, die sich als gesundheitsschädlich erweisen können. Durch den Einsatz dieser Geräte wird die Raumluft nachweisbar verbessert und die Gefahr erheblich reduziert, dass Menschen sich mit Viren und Bakterien durch verunreinigte Raumluft und kontaminierte Aerosole infizieren.

Hält sich eine infizierte Person im Raum auf, entsteht durch die Luftbewegung in kurzer Zeit eine Verteilung der Aerosole. Dabei sinken nur große Aerosole (Tropfen) zur Erde. Es entstehen Luftbewegungen und innerhalb von Sekunden bewegen sich die ausgeatmeten Partikel. Aus diesem Grund bietet das UVC- Desinfektions-Tischgerät den wirksamsten Schutz vor Viren und Bakterien.

Wie funktioniert san:aer?

Das san:aer Gerät ist ein geschütztes System, bestehend aus Ventilator, Luftkanal und UV-C Strahlungsquelle. Raumluft wird ins Innere des Gehäuses gesaugt und dort an der UV-C Strahlungsquelle vorbeigeführt, wo in einem permanentem Prozess die Inaktivierung von Mikroorganismen stattfindet.

Die eingesetzte UV-C-Strahlungsquelle hat eine Nutzungsdauer von 12 bis 14 Monaten (berechnet im 7-Tage-Dauerbetrieb) und ist im Luftkanal im Inneren des Geräts installiert. Der Strahler ist problemlos austauschbar, effektiv und garantiert die Aufrechterhaltung der Desinfektionswirkung des Geräts. Die Technologie verzichtet dabei ganz auf den Einsatz von Filtersystemen wodurch gewährleistet ist, dass keinerlei Rückstände aufwändig entsorgt werden müssen.

Ist san:aer nur gut gegen Covid-19?

Nein, san:aer ist nicht ausschließlich für Covid-19 geeignet. Einer der Hauptvorteile ist, dass unser Luftdesinfektionssystem neben SARS-CoV-2 zusätzlich eine ganze Reihe von Viren und Bakterien mit einer Rate von bis zu 99,9 % inaktiviert. Darunter auch Viren, die für mehrere andere Arten von Krankheiten verantwortlich sind.

Ist san:aer der einzige Schutz, den ich brauche?

Das san:aer Gerät ist ein wichtiger Baustein zur Bekämpfung und Verhinderung der Ausbreitung von Krankheitserregern wie unter anderem Covid-19-Erregern in Räumen in denen sich Menschen aufhalten. Im Betrieb bietet das Gerät eine zusätzliche und sehr effiziente Maßnahme andere Hygienemaßnahmen wirkungsvoll zu ergänzen, die von den Gesundheitsbehörden empfohlen werden.

Wenn sich die Lampe in einem geschlossenen System befindet, woher weiß ich, dass sie funktioniert?

Bei eingeschaltetem Zustand leuchtet die LED Grün, was bedeutet, dass die UV-C Strahler funktionsfähig sind. Sobald die LED rot leuchtet, haben die UV-C Strahler das Ende der Lebensdauer erreicht.

Wie effektiv ist das san:aer Gerät gegen Viren und Bakterien?

Das san:aer Gerät verwendet eine UVC-Strahlungsquelle, die das Volumen der behandelten Luft mit genügend Energie bestrahlt, sodass die danach aus dem Gehäuse herausgeführte Luft zu 99,9% frei von Bakterien ist.

Bei einem maximalen Luftstrom von 40 m³/h und einer Strahlungsquelle von 48W wirkt eine Strahlungsdosis von mindestens 110 J/m² zur Desinfektion auf die durchströmende Luft. Dies ist ausreichend für die Inaktivierung einer Vielzahl bekannter Viren und Bakterien wie Covid-19, sowie Grippevirus, Polio Virus, Typhus und Diphtherie Erreger. 

Das san:aer Gerät ist nach allen gültigen EG-Richtlinien für Maschinen, sowie der EU-Richtlinie 2002/95/EG (ROHS) konstruiert und gebaut

Wie wirkt san:aer in Verbindung mit SARS-Cov-2 und anderen Virusmutationen?

Laut den durchgeführten Tests zählen Coronaviren zu den Virenfamilien, die aufgrund ihrer Eigenschaft mit einer Bestrahlungsintensität von unter 65 J/m² zerstört werden. In geschlossenen Räumen wird eine Inaktivierung von Covid-19-Erreger bereits mit 37 J/m² erreicht (siehe Studie Bianco, Andrea et al., UV-C irradiation is highly effective in inactivating and inhibiting SARS-CoV-2 replication, June 7, 2020). 

Ist es sicher für den Menschen?

Es ist definitiv sicher!

San:aer wurde speziell für den Betrieb in Anwesenheit von Menschen entwickelt. Aus diesem Grund ist der Einsatz vielerorts möglich, ob öffentlich oder privat, häuslich oder am Arbeitsplatz. Unser System wurde schon lange vor der Pandemie für diesen Zweck entwickelt.

Unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen und in voller Übereinstimmung mit den europäischen Normen des Verbraucherschutzes eignet sich das Gerät sehr gut zum Einsatz in Räumen, in denen sich Personen aufhalten. Da das System keine UVC-Strahlung direkt nach außen abgibt und auch kein Ozon erzeugt ist es gefahrlos in belebten Räumen im Dauerbetrieb einsetzbar. Daher können Räume auch bei Anwesenheit von Personen, kontinuierlich desinfiziert werden.

Können sich Menschen in der Nähe aufhalten, während das Gerät eingeschaltet ist?

Ja, die Konstruktion erlaubt einen Dauerbetrieb auch bei Anwesenheit von Personen. Während des Betriebs werden die anwesenden Personen nicht der UVC-Strahlung ausgesetzt und das System erzeugt kein schädliches Ozon. Dabei ist das san:aer Gerät im Betrieb sehr leise.

.

Ist UVC für Menschen gefährlich?

UVC-Strahlung ist grundsätzlich sehr gefährlich! Sie kann zu irreparablen Schäden an der Haut und am Sehvermögen führen. Der Einsatz dieser Strahlung sollte daher nur unter kontrollierten Bedingungen und unter Beachtung aller Sicherheitsmaßnahmen erfolgen. UVC-Strahlungsquellen sollten nicht von Personen verwendet werden, die sich der damit verbundenen Gefahren nicht bewusst sind. Das san:aer Gerät hat zum Schutz vor der Strahlung komplexen Lichtfallen die das Austreten von UV-C Strahlung verhindern.

Wie lange dauert es, einen Raum zu desinfizieren?

Desinfektion von Raumluft ist von verschiedenen Faktoren abhängig wie zum Beispiel der Querschnitt des Raumes, die Raumaufteilung insgesamt mit Nischen und Ecken, mögliche unterschiedliche Temperaturbereiche, Luftbewegungen und Kontaminationsgrad.

Was sind die Vorteile eines UVC Luftentkeimungs-Gerätes im Vergleich zu HEPA-Filter Geräte?

Am weitesten verbreitet sind 2 verschiedene Technologien um Luft zu reinigen. Viele Geräte verwenden so genannte HEPA Filter (High Efficiency-Particulate Airfilterdie dazu dienen Staubpartikel, Pollen, Rauchpartikel aber auch Viren aus der Luft zu filtern. Lediglich HEPA Filter mit der Klassifizierung HEPA 13 bzw. HEPA14 sind jedoch auch für die Aufnahme kleinerer Partikel zu gebrauchen. Die Systeme lassen sich am besten mit einer Art „Staubsauger Funktion“ erklären bei denen die Filtereinheiten je nach belasteter Raumluft mehrfach gewechselt und fachgerecht entsorgt werden müssen. Die Filter zählen zu kontaminiertem Sondermüll.

Geräte hingegen, die UVC-Strahlung mit einer Wellenlange von 254nm verwenden, reinigen die Luft indem Sie die DNA der darin enthaltenen Viren, Bakterien oder feinsten Aerosole durch Strahlungsenergie zu 99,9% ohne Belastung der Umwelt zerstören und abtöten. Eine aufwändige Entsorgung von Filtern entfällt bei Geräten wie san:aer die diese Technologie einsetzen.

Wo werden die UVC Luftentkeimungs-Geräte eingesetzt?

Geräte zur Luftentkeimung mittels UVC-Strahlungsquellen werden praktisch überall eingesetzt wo Räume desinfiziert und hygienisch gereinigt werden müssen. In der Vergangenheit setze man diese Technologie schon viele Jahre hauptsächlich in Krankenhäusern, Laboren und in der Industrie ein. Mit der COVID-19 Pandemie verbreiteten sich die UVC-Luftdesinfektionsgeräte weltweit sehr schnell auf vielerlei private und öffentliche Einsatzgebiete in Räumen (Gastronomie, Ladengeschäften, Konferenz- und Behandlungsräumen etc.) in denen sich Menschen begegnen und aufhalten. Die san:aer Geräte liefern dabei einen wichtigen Beitrag zur effizienten Unterstützung von Hygienekonzepten und Verringern die Ausbreitung von Viren und Bakterien wirkungsvoll.

Wo finde ich weitere Infos zur UVC-Luftentkeimung?

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner